Solidarität unter Mitgliedskollegen – senden Sie uns Ihre Tipps, wie Sie mit der Situation umgehen – heute von 1A Garten Hauner und 1A Garten Eickelmann

Gemeinsam sind wir stark – auch gegen Corona – Machen Sie mit! So wie hier 1A Garten Hauner und 1A Garten Eickelmann

Teilen Sie mit Ihren Mitgliedskollegen Erfahrungen, Hilfsmaßnahmen, Lieferideen, die die jetzige Lage verbessern können, hier im Blog – senden Sie uns dazu Informationen (gern mit Bild) von Aktionen/Maßnahmen/Ideen, die in Ihrem bereits ein-/umgesetzt Geschäft werden,

Infos bitte entweder in der Kommentarfunktion hier – oder an die info@ekaflor.de Vielen Dank!

Hier eine Idee von 1A Garten Hauner in Regensburg, das wir auf der Facebookseite entdeckt haben.

Mitglied Hauner hat ein

Frühlingspaket

geschnürt, das an die Kunden ausgeliefert wird.
Mitglied Hauner hat uns gestattet, die Idee auf unserem Blog zu zeigen – vielen Dank! 

Tipp von 1A Garten Eickelmann, Geisenfeld (Bayern): Faktura-Lösung bei Bargeldannahme-Verbot

Sabine Seidl berichtet: „Kundenverkehr ist momentan keiner in der Gärtnerei. Daher beliefern wir unsere Kunden nach vorheriger telefonischer oder E-Mail-Bestellung. Die Zahlung erfolgt nach Lieferung über Rechnung, denn bei uns in Bayern ist Bargeldannahme derzeit nicht erlaubt. Da die Bestellung oft kleinteilig ist und daher keine großen Summen zu berechnen sind, ist allerdings der Aufwand der Faktura ziemlich hoch. Wir haben mit unserem Steuerbüro und Partnerlieferant Greenware folgende Lösung gefunden:

Die Einkäufe werden über unsere Kasse erfasst, die meisten Adressen sind ja bereits erfasst, da hauptsächlich unsere Stammkunden mit Kundenkarte bestellen – ansonsten kann man die Adressen nacherfassen. Dazu werden die einzelnen Positionen erfasst, genau wie wenn der Kunde im Laden stehen würde. Beim Bonabschluß wird EC-Zahlung gewählt, Ausdruck als Rechnung.

Partnerlieferant Greenware hat folgendes geändert: 2-facher Rechnungsausdruck, einmal für den Kunden, 1x für die Buchhaltung, Kontodaten am Ende der Bons. Unser Steuerbüro weiß Bescheid, dass bei der Faktura-Übergabe die EC-Zahlungen als Überweisung ausgebucht werden muss. Somit können auch Gutscheine generiert werden.

Wir markieren dann noch die Kontodaten mit Marker für den Kunden (damit er sie auch findet, streichen das Wort EC-Zahlung durch und schreiben Überweisung daneben.

Solange kein Kundenverkehr ist, ist das, meiner Meinung nach, eine einfache Lösung und erspart viel Schreibarbeit. Vielleicht hilft dieser Tipp auch anderen Mitgliedskollegen, das würde mich freuen. Bleiben Sie gesund!“

Schreibe einen Kommentar